in charge of rock `n` roll
                       in charge of rock `n` roll

         Warren Haynes zum 60. Geburtstag

 Eine Legende wird 60; Mastermind und Gov`t Mule Frontmann Warren Haynes.

Warren Haynes erblickt am 06.04.1960 in Asheville/North Carolina das Licht der Welt. Es sind harte Zeiten in den Vereinigten Staaten. Die Bürgerrechtsbewegung ist auf ihrem Höhepunkt,

Martin Luther King wird im Zuge jener 1968 brutal niedergeschossen, der Vietnamkrieg beschäftigt das Land, und die Studentenbewegung scheint außer Kontrolle. Der junge Haynes lässt sich von alldem nicht einschüchtern, und zeigt schon früh Interesse am traditionellen Blues und später dann auch an dato aktuellen Künstlern wie Jimi Hendrix oder Johnny Winter. Er wächst in den Bergen von North Carolina auf und ist beeinflusst und geprägt von keltischer Musik, welche schottische  und irische Einwanderer ins Land brachten. Mit 20 Jahren folgt dann der erste professionelle Job als Gitarrist bei David Allan Coe, und 7 Jahre später schafft er den Durchbruch. Niemand geringeres als Gitarren-Legende Dickey Betts klopft an seine Tür, auf der Suche nach neuen Mitgliedern um die Allman Brothers Band neu zu reformieren.  Bis 1994 spielt Haynes dann als festes Mitglied bei den legendären Allman Brothers, bevor er sich 1994 einen Traum verwirklicht: Seine eigene Band. Zusammen mit Bassist Woody Allan, der ebenfalls seit Ende der 80`er zu den Allmans gehört, und dem Schlagzeuger Matt Abts, gründet er, zunächst als „Nebenprojekt“, die hoffnungsvolle und bereits erstklassige Bluesrock/Jamrock-Band, Gouverment Mule.  Die Band entwickelt sich zu einem Selbstläufer. Zahlreiche Liveauftritte machen Gov`t Mule zu einem Publikumsgarant. Aber

Warren Haynes wäre nicht himself, wenn er sich nicht noch weiter verwirklichte. So nimmt er Mitte der 1990`er Jahre zusätzlich noch ein Arrangement bei den The Dead an, und scheut auch nicht vor Soloprojekten. Ob Bluesrock („Tales Of Ordinary Madness“), Soul („Man in motion“) oder Americana/Country („Ashes & Dust"), Haynes lässt sich nicht zweimal bitten, und ist auch Gastmusiker auf zahlreichen Alben verschiedener Künstlerkollegen wie Johnny Winter, Elvin Bishop, Greg Allman, John Mayall, und vielen anderen.

Warren Haynes erfindet sich immer wieder neu, jedoch ohne die Wurzeln zu verlassen; Americana, Blues und Rock. Sein Arbeitspensum war und ist immens. Sein künstlerisches Energielevel scheint schier unerschöpflich. Sein Schaffen hat eine reinigende Wirkung. Ob Songwriter, Bandleader, Geschichtenerzähler, der Amerikaner ist die Authentizität in Person. Privatleben? Der Musiker ist seit 1997 mit Stefanie Scamardo verheiratet und soll auch Hundebesitzer sein. Fraglich nur, wie oft er Zeit hat zum "Gassi gehen"........

 

Wir freuen uns jedenfalls auf kommende musikalische Projekte von Warren Haynes, sei es Solo oder mit mit seiner Band Gov` t Mule. Durch sein Schaffen wird da Leben erträglicher.

 

We congratulate you warmly to on your big birthday and wish you all the best and good luck for the future !

 

 

 

 

 

 

 

 

ALL PHOTO BY: rockfrank

Musik bringt Menschen zusammen, in einer Zeit, in der sie im Leben getrennt sein müssen.

Gianna Nannini

Merkel is a funny old thing.

Pete Townshend

Musik heilt.

Sarah Smith

Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie.

Ludwig van Beethoven

Es wird keine Beatles Reunion geben, solange John Lennon weiter tot bleibt.

George Harrison

Das M in MTV stand nie für Musik, es stand schon immer für Money.

Neil Young

Wir mögen alles, was eine heftige Reaktion gegen die Norm darstellt.

Jim Morrison

Ich möchte zeigen, dass Gospel, Country, Blue, Jazz und Rock ein und dasselbe sind.

Etta James

I like beautiful melodies

telling me terrible things.

Tom Waits

Als dann feststand, dass Donald Trump gewonnen hatte, haben wir (Gov`t Mule) umgehend einen ausgedehnten Blues gespielt, um das ganze so aus unseren Systemen herauszukriegen.

Warren Haynes

Eine gute Sache an Musik ist, dass wenn sie dich trifft, du keinen Schmerz spürst.

Bob Marley

Man wird Bob Dylans Lieder auch dann noch hören, wenn wir alle längst tot sind.

Bruce Springsteen

The blues had a baby and they call it Rock`n` Roll.

Muddy Waters

Mick ist Rock, ich bin Roll.

Keith Richards

Ich weiss nicht wer ich bin. Aber das Leben ist zum Lernen da.

Joni Mitchell

Ich habe geträumt, dieses Land hätte mal wieder eine gescheite Regierung! Aber es war nur ein Traum! "Well done, Germany!"

Elton John

Jesus wurde gekreuzigt, weil er bemerkt wurde. Deswegen verschwinde ich häufig von der Bildfläche.

Bob Dylan

Wenn du dich an die 60er erinnern kannst,

warst du nicht dabei. 

Paul Kanter (Jefferson Airplane)

Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.

Gustav Mahler

Wir können uns nicht aussuchen wie wir sterben - oder wann. Aber wir können entscheiden, wie wir jetzt leben.

Joan Baez

Es genügt nicht, sich eine neue Regierung über den Kopf zu stülpen wie einen neuen Hut, und dann darauf zu hoffen, dass sich in der Rübe, die darunter steckt, etwas tut.

Frank Zappa

Life is what happens when you have made other plans.

John Lennon

Auf der Bühne habe ich Sex mit 25.000 Menschen. Anschließend gehe ich nach Hause. Alleine.

Janis Joplin

Musik ist eine eigene Lebensform.

Jimi Hendrix

Before Elvis there was nothing.

John Lennon

Clarence hat die E Street nicht verlassen, als er gestorben ist. Er wird sie verlassen, wenn wir sterben.

Bruce Springsteen

Der Blues und eine gute Predigt haben viel gemeinsam.

Muddy Waters

Janis starb an einer Überdosis Janis.

Eric Burdon

Blues ist harte Arbeit.

Gary Moore

Music takes us to a spiritual place.

Layla Zoe

Rock `n` roll ist Weltmusik.

Wolfgang Niedecken

Druckversion Druckversion | Sitemap
© rockfrank